Astrologische Notizen vom 17.04. bis 30.04.18

Saturn im Steinbock repräsentiert konservative Positionen, er möchte bewahren, setzt auf altbewährte  Traditionen und hat wenig Sinn und Neigung für Experimente. Er zieht seine Legitimation aus der Vergangenheit. Am 19.04. wird er rückläufig und ermöglicht eine Revision der bisherigen Strecke, seit er kurz vor Weihnachten in den Steinbock gewechselt ist. Die Rückwärtsschleife geht bis zum 07.09., wir haben also Zeit zur Reflexion und Überprüfung. 

Pluto im Steinbock hingegen drängt auf Veränderung von Strukturen, die den aktuellen Erfordernissen nicht mehr gerecht werden, ruft dabei zugleich den Widerstand der beharrenden Kräfte auf den Plan – wer gibt schon gern seine einmal erlangte Machtposition auf?! Am 23.04. wird auch Pluto rückläufig (bis 01.10.).

Jupiter im Machtzeichen Skorpion verbindet sich harmonisch mit Pluto und steht für die verborgenen Motive und Strategien, das Machtgerangel hinter den Kulissen, und davon gibt es reichlich auf der politischen Ebene. Viele spielen sich auf als die Kenner und Verfechter der Wahrheit. Im persönlichen Kämmerlein gibt es auch zu tun – die Themen Macht/Ohnmacht, Geltung und Erfolg oder deren Fehlen. Die innere Einstellung zu erforschen, ist ein lohnendes Unterfangen: Welche Konzepte und Normen mache ich zu meinem Beurteilungsmaßstab und wie bekommt mir das?   

dragon

Chiron wechselt am 17.04. von den Fischen in den Widder. Er symbolisiert „die alte Wunde“, das Brüchige, die Verwundbarkeit im eigenen Leben. In den Fischen zeigte er sich eher hilflos ausgeliefert, dem Leiden ergeben. Im Widder rührt sich Wut über die defizitäre Lage, die sich impulsiv entladen kann. Bis September können wir die ersten Erfahrungen mit dieser Energie machen, danach geht Chiron nochmals zurück in die Fische. Er braucht 50 Jahre, um einmal durch den Tierkreis zu wandern, entsprechend langsam geht er voran.

Die kurzfristigen Einflüsse – die persönlichen Melodien im Gesamtchor 

Die Zeit vom 17. bis 23.04. gesellt sich die Sonne zu Uranus im Widder. Sie drehen auf, die bisher eher gebremste Widder-Impulsivität bricht sich Bahn. Ihnen ist nach Aufbruch und Ausbruch zumute, wenn Sie sich durch Ihre Situation eingeengt und eingesperrt fühlen. Wie ein Geysir kann Ihre Energie plötzlich aufschießen, als Ärger oder als Befreiungsschlag.  

Am 20.04. bekommt diese Sonne/Uranus-Kombination eine andere Gewichtung und Ausrichtung: Die Sonne wechselt vom feurigen Widder in den ruhigen, erdverbundenen Stier. Das erzeugt eine innere Spannung: Einerseits sind Sie durch Uranus in rebellischer Aufbruchsstimmung, andererseits möchten Sie keine heftigen Wellen, sondern in ruhige Fahrwasser gelangen. Beide Bestrebungen löschen sich keineswegs gegenseitig aus. Die Bedächtigkeit des Stieres könnte Sie eher zu praktischen und realistischen Schritten veranlassen und jedes impulsive Überstürzen unterbinden. Andererseits läßt Uranus Sie nicht in Lethargie verfallen.

Im Steinbock-Mars haben Sie einen guten Verbündeten für die konkrete Umsetzung Ihrer Vorhaben. Seine nüchterne Einschätzung der Lage und Möglichkeiten und seine Zähigkeit halten Sie bei der Stange und am Boden.

Der Widder-Merkur hat  am 16.04. seine Rückläufigkeitsschlaufe beendet und nimmt nun langsam wieder Fahrt auf nach vorn – die Kommunikationsstaus lösen sich auf, Sie können wieder klar denken, planen und neue Ideen produzieren.

In den ersten Tagen wühlt eine Opposition der Stier-Venus zu Jupiter die Ruhe auf, macht in Ihren Beziehungen zum Thema, was unter der glatten Oberfläche noch alles sein und vertieft werden könnte. Der Skorpion-Jupiter setzt leidenschaftliche Impulse und sucht intensive Nähe. Das kann als Bereicherung erfahren werden, aber auch als Bedrohung der bestehenden Sicherheitsgrenzen empfunden werden. Gleichzeitig steigert ein harmonischer Aspekt zu Pluto die Dringlichkeit einer wahrhaftigen, tiefgehenden Auseinandersetzung – das ist keine laue Strecke im Beziehungsleben, kann aber zu einer ehrlicheren Basis beitragen!

In der Zeit vom 24. bis 30.04. zieht die Stier-Sonne zunächst ruhig und ohne Aspekte dahin und entfaltet ihre wohltuende sinnliche Empfänglichkeit. Der Frühling hat unwiderruflich Einzug gehalten, die Natur zeigt ihr herrliches, junges Grün. Stier ist das Genießerzeichen schlechthin und lockt Sie automatisch aus Problemzonen ins Freie, in den Garten, in die Natur, in den sinnlichen Genuß.

blossoms-purple-umbrellaZum Monatsende verbindet sich die Sonne harmonisch mit Saturn – Stier und Steinbock, zwei Erdzeichen. Das gibt Ihnen Stetigkeit, Sie tun die Dinge, die zu tun sind, in aller Ruhe und methodisch, Sie lassen sich nicht hetzen. Mars verbindet sich mit Pluto (Konjunktion) und gibt Ihnen Biß und Zähigkeit. Wenn Sie bedrängt werden, reagieren Sie vielleicht mit Blockade oder Sie wollen etwas erzwingen, etwas beweisen. Bleiben Sie gelassen, entwickelt sich alles nach Plan. Dies ist eine Zeit konzentrierter Arbeit, die Ihnen um so mehr Erfolg und Befriedigung beschert, je mehr Sie Ihrem eigenen Tempo und Ihrer eigenen Kräfteökonomie treu bleiben.

Merkur gerät unter Spannung durch Saturn, doch nun sind Ihre geistigen Kanäle wieder frei und Ihre Aufmerksamkeit nach vorn gerichtet, so daß Ihnen die Strenge des Saturn eher Ansporn sein kann, die anstehenden gedanklichen Auseinandersetzungen mit Menschen und Aufgaben zu konfrontieren. Es geht um klare Ansagen, die Hand und Fuß haben.

Am 24.04. verändert sich mit einem Schlag die Stimmungs- und Bedürfnislage in Ihren Beziehungen: Die Venus wechselt unter einem Aspekt zu Uranus vom Stier in die Zwillinge. Jetzt wird es leichtfüßiger und quirliger. Nicht mehr Sinnlichkeit und Beständigkeit stehen im Vordergrund, vielmehr drückt das flexible Spiel mit Worten, Blicken und Gesten aus, an wem und was Sie interessiert sind. Das Bedürfnis ist jetzt eher, mit verschiedenen Menschen zu tun zu haben, Abwechslung und Anregung zu erleben, etwas Neues zu erfahren. Diese  Leichtigkeit im Umgang mit anderen lockert insgesamt auch anstrengende Phasen im Berufsfeld auf.

Bis zum nächsten Mal, herzliche Grüße aus Berlin!

Dr. Eike Stina Hansen | astroloungeberlin.de


Featured image by Fabrizio Verrecchia on Stocksnap

Leave your thoughts

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close