Astrological Notes June-July

26.06. – 09.07.2018

English short version below 🙂

Die langsamen Planeten ziehen ihre Bahnen, ohne untereinander Aspekte zu bilden. Sie bilden eine Art kosmischen Akkord, der verschiedene Frequenzen enthält und damit verschiedene Ebenen berührt und entsprechende Prozesse auslöst.

Jupiter im Skorpion ist für emotionale Tiefen- und Motivforschung zuständig und zeigt sich auch als Gönner, wenn wir unsere innere Arbeit tun – das Leben wird leichter, wenn wir nichts mehr vor uns selbst verstecken.

Saturn im Steinbock bringt Struktur und die Einsicht, daß es letztlich an uns hängenbleibt, wenn wir uns weigern, die anstehenden Dinge zu tun. Eine gute Planung erleichtert vieles, und eine gute Ordnung schafft Freiräume für andere Interessen.

Uranus im Stier bricht unerwartet in unsere gewohnten Routinen ein, wir müssen umdenken. Sein System besteht darin, zu enge Konzepte zu sprengen, die in der Vergangenheit vielleicht gut und gültig waren, aber es aktuell nicht mehr sind. Das gibt Unruhe, vielleicht auch Frust, aber auch neue Ausblicke und Möglichkeiten der Freiheit.

Neptun in den Fischen löst Verhärtungen auf und läßt Empathie und Hilfsbereitschaft anwachsen, bietet aber auch Traumstoff für Illusionen und (Selbst-)Täuschung. Ein feines Gespür und präzise Wahrnehmung sind das optimale Gespann.

Pluto im Steinbock rumpelt wie eine Tunnelbohrmaschine durch den Untergrund von Machtgeflechten in Politik und Gesellschaft. Macht ist wie ein Magnet. Wer Macht hat, kann sie allerdings auch verlieren, wenn Mißbrauch und Manipulation im Spiel sind. Egoismus und Gemeinwohl sind hier die Pole.

tibet-mountain-waterfall

Die kurzfristigen Einflüsse – die persönlichen Melodien im Gesamtchor 

In der Zeit vom 26.06. bis 02.07. wird es streng und emotional herausfordernd: Die Krebs-Sonne tritt in Opposition zu Saturn. Saturn kümmert  sich nicht um emotionale Empfindlichkeiten, er präsentiert die konkrete Faktenlage und verlangt Eigenverantwortlichkeit.  Das meist üppige Ausreden- und Rechtfertigungsarsenal des Krebses macht keinen Eindruck auf ihn. Konflikte mit formellen Autoritäten wie Behörden, aber auch Menschen, denen Sie solche Autorität beimessen, könnten Ihnen die Laune verderben und Sie sich gemaßregelt, abgekanzelt und klein fühlen lassen. 

Auf der anderen Seite kann Saturn Sie auch aus der Aufschieberitis erlösen, Ihnen einen Ruck geben, so daß Sie in die Puschen kommen und einfach tun, was anliegt, ohne groß zu murren.

Der Wassermann-Mars verhilft Ihnen dabei zu Gelassenheit – Sie stehen nicht gleich vor dem jüngsten Gericht, wenn jemand Sie barsch behandelt. Aus dem Abstand heraus kann er Ihnen sogar eine gewisse Komik in der Situation erkennen lassen. Am 27.06. wird Mars rückläufig, und der Vorwärtsdrang wird erst mal ausgebremst.

Am 28.06. geht Merkur unter Spannung zu Uranus in den Löwen. Jetzt wäre Zeit für ein dramatisches Wortgewitter oder für einen lustvollen Kreativausbruch!

Zu Beginn steigert ein Quadrat der Löwe-Venus zu Jupiter die expressive Energie, Sie schöpfen aus der Fülle, entweder in Sachen Liebe oder als Drama. Auf jeden Fall werden tiefe Gefühle hervorgerufen, die leidenschaftliche Nähe, Lust und Freude  bringen können. Jupiter fungiert als Verstärker. 

In den letzten Tagen löst Neptun das Drama wieder auf, bringt leisere und weichere Töne ins Spiel. Das Dominanzbedürfnis der Löwe-Venus wird abgemildert, ein schönes Zusammenfließen der Energien ist möglich.

In der Zeit vom 03. bis 09.07. spielen Gefühle eine wichtige Rolle: Die Sonne verbindet sich harmonisch mit Jupiter. Es geht um emotionale Nähe, aber nicht nur als angenehme Wohlfühlsphäre, Sie wollen auch spüren, ob die Nähe echt ist, die eigene und die Ihres Gegenüber. Jupiter läßt Sie auch die verborgenen Motivationen in den Blick nehmen – welche Absichten stecken hinter dem Verhalten? In einer vertrauensvollen Situation können Sie sich tief berührt und verbunden fühlen. Mischt sich Mißtrauen unter, bleiben Sie freundlich, aber zugleich verhalten skeptisch. Je offener Sie sind, desto mehr nährende Intimität erfahren Sie. 

Danach gibt es ein Trigon zu Neptun – es bleibt gefühlvoll, aber jetzt in einem umfassenden Sinn, Sie spüren eine Verbundenheit mit allem, die die persönliche Sphäre quasi umhüllt. Sie sind vielleicht verträumt, schwelgen in Idealvorstellungen, die Sie emotional erfüllen. Für praktische Anliegen nicht so günstig, denn Sie könnten reale Fakten ausblenden oder übersehen. Für musische und meditative Situationen dagegen ein Fest der Empfindungen!

In der Kommunikation ist der Löwe-Merkur verschiedenen Einflüssen ausgesetzt, die seine gedanklichen Prozesse dynamisieren. Zu Beginn durch ein Quadrat zu Uranus, was für Gedanken- und Themensprünge sorgt, die Neues und Originelles einführen, aber auch nervig sein können, wenn Sie immer wieder aus Ihrer Sache herausgerissen werden. Ein kleiner Zwischenstop bei Saturn läßt Sie Ihre Gedanken wieder ordnen, bevor eine Opposition zu Mars eine kämpferische Note in den Austausch bringt – Konkurrenz um die besten Ideen.

Die Löwe-Venus hat in dieser Zeit freies Spiel und kann ihren sonnigen Charme verströmen. Sie liebt das Drama, aber auch Fröhlichkeit und herzliches Lachen. Nehmen Sie diese Qualitäten als Leitstern für Ihr Beziehungsleben!

Bis zum nächsten Mal, herzliche Grüße aus Berlin!

Dr. Eike Stina Hansen | astroloungeberlin.de


English: 26.06. – 09.07.2018

The slow planets orbit without forming aspects among themselves. They form a kind of cosmic chord that contains different frequencies and thus touches different levels and triggers corresponding processes.

Jupiter in Scorpio is responsible for emotional depth and motivation research and also shows himself to be a patron when we do our inner work – life becomes easier when we no longer hide anything from ourselves.

Saturn in the Capricorn brings structure and the insight that it is ultimately up to us if we refuse to do the things in hand. Good planning makes a lot easier, and good order creates freedom for other interests.

Uranus in the bull unexpectedly breaks into our usual routines, we have to rethink. His system consists of going beyond concepts that were perhaps good and valid in the past, but are no longer valid today. This creates unrest, perhaps frustration, but also new perspectives and opportunities for freedom.

Neptune in the fish dissolves hardenings and allows empathy and helpfulness to grow, but also offers dream material for illusions and (self-)deception. A fine sense and precise perception are the optimal team.

Pluto in the Capricorn rumbles like a tunnel boring machine through the underground of power networks in politics and society. Power is like a magnet. Whoever has power, however, can also lose it if abuse and manipulation are involved. Egoism and the common good are the poles here.

Translated with www.DeepL.com/Translator


Featured image by Fabrizio Verrecchia on Stocksnap 

Leave your thoughts

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close